Powered by Google Übersetzer



Unternehmensgebäude der Firma Ayen

Astausflickautomat - Alomat AL 100

für Querholzscheiben

Unser einspindeliger Astausflickautomat Alomat AL 100 ermöglicht das rationelle Ausflicken von Ästen, Harzgallen und Wirbeln und somit die Veredelung von minderwertigem Holz, das anschließend in besserer Qualität Verwendung finden kann.

Überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten einer 1000fach bewährten Technologie und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der elektro-pneumatisch gesteuerten Astausflickautomaten, die bis in das Jahr 1965 zurückreicht!

Die Werkstückspannung erfolgt beim AL 100 durch Klemmen zwischen Maschinen-Tischplatte und Spannklauen. Durch die Klemmung an der Werkstückoberseite ist ein bündiger Flickvorgang stets gegeben, da hierdurch die Referenzfläche immer gleich und unabhängig von Höhentoleranzen des Flickgutes bleibt. Der Höhenausgleich zwischen Hochkant- und Flachkantwerkstücken erfolgt in einem Bereich von 60 mm automatisch. Die elektro-pneumatische Folgesteuerung gewährleistet zudem einen automatischen Arbeitsablauf bei gleichzeitig größtmöglicher Präzision. Werkstücke bis 140 mm Höhe können gespannt und ausgeflickt werden.

Durch die automatisch an jeder Querholzscheibe eingebrachten Leimsteigrillen (siehe Abbildung unten) kann der Leim seitlich am Umfang der Querholzscheibe in Leimkanälen in Richtung der Holzoberseite hochsteigen.

Die Querholzscheibe wird dadurch rundum verleimt, nicht nur an ihrer Unterseite. Zwischen Querholzscheibe und Bohrlochgrund entsteht darüber hinaus kein Leimbad und es verbleibt kein Luftvolumen. Die Querholzscheibe liegt grundsätzlich auf dem Bohrlochgrund auf, bleibt dadurch mit der Oberfläche des Flickgutes bündig und wird auch nicht tiefer in das Bohrloch eingezogen, wenn der Leim in das Holz diffundiert.

Querholzscheibe

Eine Querholzscheibe mit Rundumverleimung sichert eine wesentlich bessere Verleimung, die wegen der erheblich vergrößerten Leimfläche auch mechanisch höher belastbar ist.

Die Rillentiefe für die Leimsteigrillen ist einstellbar. So ist gewährleistet, dass die Verleimung immer der bevorstehenden Beanspruchung des Werkstückes standhält und Ihr veredeltes Holz seine hohe Qualität beibehält.


Zubehör für die Alomat-Baureihe


Die Vorteile des Alomat AL 100:

  • Einspindelige Ausführung
  • Automatischer Arbeitsablauf
  • Taktzeit ca. 3,5 s
  • Automatischer Höhenausgleich von Hochkant zu Flachkant von 60 mm
  • Flickdurchmesser von 15 bis 35 mm
  • Flicktiefe von 6 bis 16 mm
  • Werkstückspannung durch Tischanhebung
  • Verleimung des Flicks mit Leimsteigrillen
  • Die Werkstück-Spannung erfolgt von unten, so dass Differenzen in der Holzdicke nicht zu verschiedenen Flicktiefen führen

thumb_P1030283_8-bearb
thumb_DSC00014_15b_800x1067
thumb_DSC00029_15b_800x736
thumb_P1030289_8-bearb
thumb_P1220824-bearb
thumb_P1220839-bearb
thumb_DSC00035_800x534
thumb_P1220821-bearb
230/400 V   50 Hz   1,8 kW   7,85/4,55 A
1,5 kW (2 PS)     2800 1/min
G 3/8
Ca. 27 L/Takt (angesaugt)
6 bar
3 bar
Ca. 3,5 s
15, 20, 25, 30 oder 35 mm
6, 8, 12 oder 16 mm
10 - 140 mm
Durch Tischhub
10 mm
645 mm
1000 x 600 mm
840 - 980 mm
60 mm (Hochkant : Flachkant)
1,4 L
1000 mm
1300 mm
2100 mm
Ca. 380 kg